Springe zum Inhalt →

Sprechzeiten


Buchen Sie Ihren Termin bequem online. Sie können gerne auch für Ihr Kind eine Kinder-Vorsorge buchen, bitte beachten Sie hierbei das vorgegebene Zeitfenster.

Neue Patienten möchten wir bitten, sich zunächst telefonisch für die Kinder-Vorsorge einen Termin geben zun lassen.

Online Terminvergabe:

Oder Termine nach telefonischer Vereinbarung: 0621/856343 oder 0176 60163190

Montagvon 8 – 11 Uhr u.  15 – 18 Uhr
Dienstagvon 8 – 11 Uhr  u.  15 – 18 Uhr
Mittwoch von 8 – 10 Uhr
Donnerstagvon 8 – 11 Uhr u. 15 – 18 Uhr
Freitagvon 8 – 11 Uhr u. 15 – 16 Uhr

Akutsprechstunde (Ohne Anmeldung, aber mit Wartezeit)

Mo, Di, Do und Fr 7 – 8 Uhr und 14 – 15 Uhr Mittwoch von 8 – 10 Uhr

Vorsorgeuntersuchungen nach Vereinbarung

Sollten Sie nur zur Impfung kommen, brauchen Sie sich hierzu keinen Termin geben zu lassen.


Außerhalb der Sprechstunde erreichen Sie uns unter der Nummer  0176 63095227 oder 0171 3223870 zu erreichen.

Bitte machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch – auch am Wochenende!

Im wirklich bedrohlichen Notfall suchen Sie die nächstgelegene Klinik auf oder rufen den Notarzt.   116117    oder 112 und 19222

Bei Vergiftungen rufen Sie auf jeden Fall die Giftzentrale Bonn an: 030/19240

Für akute, unvorhergesehen eintretende Erkrankungen (auch solche, die eine Arbeitsunfähigkeit nach sich ziehen) kommen Sie bitte in die Akutsprechstunde = Offene Sprechstunde, täglich 7 – 8 Uhr und 14 – 15 Uhr außer Mittwochs. Wir bemühen uns darum, dass Sie in der Praxis nicht lange warten müssen und nicht zu viele Patienten zur gleichen Zeit in der Praxis sind – daher gibt es eine Terminplanung: d.h. für planbare Patienten-Arzt-Kontakte oder Patienten-Arzthelferin-Kontakte sollten Sie einen Termin vereinbaren, morgens zwischen 7 – 9 Uhr anrufen.

Wir möchten Sie unbedingt darum bitten, dass Sie rechtzeitig telefonisch absagen, falls Sie Ihren Termin nicht einhalten können oder ihn ändern möchten.

Für kurze Beratungen, Auskünfte über Labor- und sonstige Ergebnisse, Mitteilungen über den Krankheitsverlauf steht Ihnen die Telefonsprechstunde zur Verfügung. Rufen Sie an und bitten Sie um einen Rückruf – wir rufen am Ende der Sprechstunde zurück. 


„Die Beschränkung auf die naturwissenschaftliche Medizin ist für den Forscher ungefährlich. Er ist noch nicht Arzt. Der Arzt aber bedarf im Unterschied vom beschränkten Forscher der Universalität. Zwar gibt es keine Ganzheitsmedizin. Das Ganze ist kein Gegenstand, sondern eine Idee. Aber der souveräne Arzt will universal die möglichen Gesichtspunkte zur Verfügung haben und als Mensch in der menschlichen, in der geistigen Welt zu Hause sein.“

Karl Jaspers